Skip to main content

Wir betrachten es als unseren Auftrag, die Welt des Lernens zu verändern. Deshalb versuchen wir immer wieder, für Lernende und Lehrende in aller Welt eine nahtlose Unterrichtsumgebung zu schaffen. Außerdem arbeiten wir eng mit unseren Kunden aus dem Schul- und Hochschulbereich sowie im Fortbildungswesen zusammen. So wollen wir herausfinden, wie wir das Benutzererlebnis weiter verbessern können. 

Nun freue ich mich besonders, diese drei großen Produktupdates bekanntgeben zu dürfen: 

  1. Eine Reihe neuer Produktfunktionen und Aktualisierungen für die Class-Software
  2. Neue Class-Tools für Lehrkräfte für iPad und Android, mit denen sich die gesamte Klasse am Tablet verwalten lässt
  3. Eine Betaversion für Class on Web, um die komplette Software an Desktop- und Tablet-Geräten per Internetbrowser zugänglich zu machen

Der Release markiert einen weiteren Meilenstein für uns. Denn wir arbeiten ständig daran, das Benutzererlebnis reibungsloser, unkomplizierter und stärker zu machen. Die Neuerungen erweitern das virtuelle und hybride Benutzererlebnis plattformübergreifend und beinhalten die folgenden Funktionen: 

  • Erweiterte Gruppenräume
  • Umfragefunktionen
  • Chat-Sprechblasen in Videos für ungelesene Nachrichten
  • Videosuche zur Lokalisierung der Teilnehmer 
  • Sortiereinstellung „Aktionen“ zur sofortigen Erkennung von Lernenden mit Redebedarf 
  • Individuell einstellbarer privater Modus für Lehrkräfte und Teilnehmer 
  • Anwesenheitskontrolle 
  • Klassenbuch 
  • Datenimport und -export zwischen Klassenbuch, Anwesenheitsliste und anderen Bereichen
  • Diverse Verbesserungen für mehr Stabilität und Skalierbarkeit 

Zusätzlich zu diesen Neuerungen an unseren Tools für Lehren und Lernen beinhaltet der Release auch zwei neue Betaprogramme: Class-Tools für Lehrkräfte für iPad und Android und Class on Web. 

Mit der Betaversion der Class-Tools für Lehrkräfte für iPad und Android (siehe Abb.) lässt sich der gesamte Unterricht am Tablet verwalten.

Und mit Class on Web (siehe Abb.), können die Benutzer die Software an jedem Gerät über einen Internetbrowser öffnen.

Wir freuen uns sehr über diese Weiterentwicklung, mit der wir Class noch zugänglicher machen wollen. Wir freuen uns aber auch auf Ihre Rückmeldungen zu diesen neuen Funktionen. Denn wir wollen unsere Plattform weiter ausbauen. Antworten auf viele Fragen finden Sie in unserer Wissensdatenbank.